Dienstag, 4. Januar 2011

FM - Tough It Out (Klassiker der Woche)

Band: FM
Album: Tough It Out
Spielzeit: 47:30 min.
Stilrichtung: AOR / Melodic Rock
Plattenfirma: Epic / CBS
Veröffentlichung: 1989
Homepage: www.fmofficial.com

Die britische Combo FM wurde im Sommer 1984 in London gegründet. Neben Sänger Steve Overland, seinem Bruder und Gitarristen Chris Overland gehörten noch Bassist Merv Goldsworthy, Schlagwerker Pete Jupp und Keyboarder Didge Digital, der mit bürgerlichen Namen Philip Manchester heisst, zu dem Gründungs Line Up. Der 1986 auf dem Portrait Label veröffentlichte erste Longplayer namens "Indiscreet" war ein wirklich beeindruckendes Melodic Rock Album und schlug wie die sprichwörtliche Bombe in der AOR Welt ein. Dank solcher formidablen Hits wie "That Girl", welches sogar mal von IRON MAIDEN für eine Single B-Seite gecovert wurde, dem AOR Smasher "Love Lies Dying" oder dem grandiosen "Frozen Heart" lag die Messlatte für weitere Platten des Fünfers extrem hoch.

Nach Tourneen im Vorprogramm von TINA TURNER, FOREIGNER, MAGNUM oder STATUS QUO und einem Wechsel zum CBS Unterlabel Epic erschien dann 1989 mit "Tough It Out" das langerwartete zweite Album. Ich weiß noch genau wie gespannt ich damals war, als ich im Plattenladen meines Vertrauens, in die Scheibe reingehört habe. Was dann kam, war eine echte Offenbarung in Sachen AOR und Melodic Rock. Gleich mit dem Opener und Titelsong war klar, dass "Tough It Out" mit mir zusammen den Heimweg antreten würde. Unglaublich was FM auf dem Album für ein Hitfeuerwerk abgeliefert haben. Diese Hitdichte ist allerdings nicht wirklich überraschend, denn wie es damals üblich war, wurden bei einigen Songs externe Komponisten wie DESMOND CHILD, der ja unter anderem an Hits wie "I Was Made For Loving You" von KISS oder an BON JOVI´s Mega Knaller "You Give Love A Bad Name" beteiligt war, zu Rate gezogen. "Tough It Out" überzeugt aber nicht nur mit erstklassigem Songmaterial, wie dem Rock Disco Kracher "Bad Luck" oder der erstklassigen Ballade "Everytime I Think Of You" sondern auch mit einer superben Produktion, für die mit Neil Kernon ein Topmann verantwortlich ist. Der gute hat ja schließlich schon für Dokken oder Queensryche hinterm Mischpult gesessen.

Trotz weiterer teils guter Veröffentlichungen wie dem 1991 erschienenen "Takin It To The Streets", konnten FM aber nicht mehr an dieses Meisterwerk anknüpfen. Im Anschluß daran hatte die Band einige Besetzungswechsel zu verkraften, die aber leider an der Qualität der nächsten Alben nicht spurlos vorbei gingen. Nach dem 1995er Album "Dead Man´s Shoes" verschwanden FM von der Bildfläche.

Erst 2010 meldeten sich die Engländer mit ihrem Comeback Album "Metropolis" im Musik Biz zurück. Die Scheibe zeigte die Band nach langer Zeit wieder von ihrer starken Seite und präsentierte den Rock Fans einige erstklassige Songs. Mit dem drei Jahre später folgendem Doppel Schlag "Rockville" und "Rockville II" bewiesen sie erneut, dass Sie nichts verlernt haben.

Allerdings ist und bleibt "Tough It Out" das unumstrittene Meisterwerk der Band. Wer FM noch nicht kennt sollte sich sofort auf die Suche nach diesem Album machen, denn ansonsten hat er eine Sternstunde des melodischen Rocks verpasst.

Kleiner Tipp noch für Sammler! Vor ein paar Jahren erschien eine Remastered Version von "Tough It Out" die 7 Bonus Tracks enthielt.

Tracklist:

01. Tough It Out
02. Don´t Stop
03. Bad Luck
04. Someday
05. Everytime I Think Of You
06. Burning My Heart Down
07. The Dream That Died
08. Obsession
09. Can You Hear Me Calling?
10. Does It Feel Like Love
11. Feels So Good

Heiko

Hier findet Ihr weitere:

Keine Kommentare:

Kommentar posten