Freitag, 20. Juni 2014

TANKARD - R.I.B.

Band: Tankard
Album: R.I.B.
Spielzeit: 40:03 min
Stilrichtung: Thrash Metal
Plattenfirma: Nuclear Blast
Veröffentlichung: 20.06.2014
Homepage: www.tankard.info

Bringt das Bier in Sicherheit, TANKARD sind zurück. Seit 1983 im Geschäft lässt die Frankfurter Kultband zum 16. Mal die Korken knallen. "R.I.B." nennt sich das neueste Gebräu und man muss nicht Einstein heißen um dahinter völlig richtig "Rest in beer" zu vermuten. Gerre, Andi, Frank und Olaf haben noch einen alten Bekannten mitgebracht, den verrückten Professor der bereits auf dem Cover von „Chemical Invasion“ aus dem Jahr 1987 sein Unwesen getrieben hat. Mit alten Freunden schmeckt das Bier halt einfach besser. Nun aber zurück zum Thema, wie süffig ist "R.I.B." denn nun?

Der Opener "War Cry" hat gleich das typische TANKARD G'schmäggle und kracht mächtig durch's Gebälk. "Fooled By Your Guts" hält das Gaspedal auf Anschlag und ist ebenfalls 100% Teutonic TANKARD Thrash Metal. Der Titeltrack dürfte einen festen Platz im Liveset der Frankfurter erbeuten, eine alkoholgeschwängerte Hymne wie sie nur Gerre & Co schreiben können. "Riders of the Doom" wartet dann mit einem lässigen Groove auf und sorgt für weitere Abwechslung während Songs wie "No One Hit Wonder" oder "Clockwise to Deadline" wieder eine deutlich höhere Schlagzahl erreichen. "Breakfast For Champions" ist der nächste Ohrwurm und wechselt zwischen ganz klassischen Metalklängen und flotten Passagen. Bei dem Refrain muss man einfach seine Birne schütteln. Als krönenden Abschluss gibt es dann noch die Mitgröhlnummer "The Party Ain't Over 'Til We Say So". Würde auch keiner auf die Idee kommen dem zu widersprechen!

TANKARD haben es nach wie vor drauf sowohl ernste Songs als auch erstklassige Party-Thrasher zu schreiben und den so bandtypischen Humor konnten sich die Jungs auch nach all den Jahren erhalten. TANKARD sind TANKARD und bleiben TANKARD. Hier kann man nichts falsch machen, Prost!

WERTUNG:






Trackliste:

01. War Cry
02. Fooled By Your Guts
03. R. I.B. (Rest In Beer)
04. Riders Of The Doom
05. Hope Can't Die
06. No One Hit Wonder
07. Breakfast For Champions
08. Enemy Of Order
09. Clockwise To Deadline
10. The Party Ain't Over 'Til We Say So

Chris

Keine Kommentare:

Kommentar posten