Mittwoch, 4. Juni 2014

BLOODY HAMMERS - Under Satan´s Sun

Band: Bloody Hammers
Album: Under Satan's Sun
Spielzeit: 45:51 min
Stilrichtung: Okkult-Rock / Doom / Gothic
Plattenfirma: Napalm Records
Veröffentlichung: 30.05.2014

2012 erblickten BLOODY HAMMERS aus North Carolina das Licht der Welt. Seither kam im Jahrestakt ein neues Album, folgerichtig legt die Band um Mastermind Anders Manga 2014 mit "Under Satan's Sun" den dritten Langspieler vor. Das selbstbetitelte Debüt und "Spiritual Relics" sind ordentliche Alben, denen es in meinen Augen aber an einem echten Eigenständigkeitsmerkmal fehlt. Dem gewissen Etwas.

Diese Wahrnehmung bleibt auch bei "Under Satan's Sun" unverändert. Die Zutaten sind weiterhin 70er Jahre Okkult-Rock, eine doomige Heaviness und Gothic-Elemente irgendwo zwischen HIM, TYPE O NEGATIVE und A PALE HORSE NAMED DEATH. Grundsätzlich keine schlechte Mischung, irgendwie laufen die Songs aber selbst nach einigen Durchgängen größtenteils an mir vorbei. Auch Live haben die Stücke von "Under Satan's Sun" am Wochenende beim Out & Loud Festival nur eine begrenzte Wirkung entfalten können, und das schien nicht nur mir so zu gehen. 

BLOODY HAMMERS dürften daher weiter eher als Tipps für Leute gelten, die nach wie vor jede Veröffentlichung aus der aktuell arg aufgeblähten Retro-Welle aufsaugen. Wer wie ich mittlerweile schon ziemlich übersättigt ist von diesem Sound und daher sehr kritisch gegenüber den neusten Werken aus dieser Ecke ist, für den dürften BLOODY HAMMERS unter "nett aber nicht weltbewegend" laufen. Eine Empfehlung kann ich nur an Fans des letztjährigen A PALE HORSE NAMED DEATH Langspielers "Lay My Soul to Waste" aussprechen, hier sind doch einige Ähnlichkeiten zu verzeichnen.

WERTUNG:





Trackliste:

01. The Town That Dreaded Sundown
02. Spearfinger
03. Death Does Us Part
04. The Moon-Eyed People
05. Second Coming
06. Welcome To The Horror Show
07. Under Satan's Sun
08. Dead Man's Shadow On The Wall
09. The Last Alarm
10. The Necromancer

Chris

Keine Kommentare:

Kommentar posten