Freitag, 1. November 2013

CONVULSE - Evil Prevails

Band: Convulse
Album: Evil Prevails
Spielzeit: 36:53 min
Stilrichtung: Death Metal
Plattenfirma: Svart Records
Veröffentlichung: 01.11.2013
Homepage: www.facebook.com/Convulse

Vier kurze Jahre trieben die Finnen von CONVULSE ihr Unwesen im Death Metal Sektor und lieferten zwischen 1990 und 1994 zwei Alben ab, von denen das Debüt "World Without God" bis heute Kultstatus genießt. 2012 kam dann die Auferstehung der Truppe in Form von Juha Telenius (Bass) Rami Jämsä (Vocals/Gitarre), Rolle Markos (Drums) und Kristian Kangasniemi (Gitarre). Es folgte Anfang des Jahres die EP "Inner Evil" und nun steht mit "Evil Prevails" die dritte Langrille in den Startlöchern.

Um es vorweg zu nehmen - eine zweite "World Without God" ist nicht heraus gekommen. Geboten wird zwar geradliniger Death Metal der alten Schule, allerdings fehlt die jungendliche Leichtigkeit. Das markante Organ von Rami Jämsä hört man auch 2013 sofort heraus, aber auch ihm fehlt der allerletzte Biss.

Die Produktion hat starke Oldschool-Schlagseite, ist sehr räudig und erdig geworden. So kommt zwar immer wieder eine 90er Jahre Death Metal Atmosphäre auf, ein wenig fehlt aber der Druck einer modernen Produktion. Dass diese beide Faktoren sich nicht ausschließen müssen, zeigen aktuelle Veröffentlichungen aus dem Todesbleisektor, egal ob von alten Haudegen oder der jungen Generation.

Schlecht ist "Evil Prevails" auf keinen Fall, nur eben auch nicht überragend. Solides Mittelfeld. Höhepunkte sind das sehr variable "World Downfall" oder das mit einem langen instrumentalen und leicht verspielten Teil versehene "God is Delusion". Auch "Reborn in Chaos" kann mit einer leicht doomigen Note punkten.

Freunde der alten Death Metal Schule werden mit CONVULSE auch heute noch ihren Spaß haben. Wer von einer modernen Todesblei-Veröffentlichung mehr als rohe Nostalgie erwartet, wird von "Evil Prevails" nur bedingt zufrieden gestellt.

WERTUNG: 





Trackliste:

01. We Kill Our Kind    
02. Unholy War    
03. World Downfall         
04. God Is Delusion    
05. Evil Prevails         
06. Days Are Dark         
07. Reborn in Chaos    
08. Oceans of Dust         
          
Chris

Keine Kommentare:

Kommentar posten