Montag, 4. November 2013

SPIRALARMS - Freedom

Band: Spiralarms
Album: Freedom
Spielzeit: 44:41 min
Stilrichtung: Hardrock
Plattenfirma: SPV/Steamhammer
Veröffentlichung: 04.10.2013
Homepage: www.spiralarms.com

Nachdem die Thrasher von FORBIDDEN seit 2010 im Wartemodus sind, hat Mastermind Craig Locicero Zeit für andere Projekte. Ursprünglich frönte Locicero den Alternative/Grunge-Klängen mit der Band MANMADE GOD. Als jedoch Sänger Pann Reed die Band verlies und man Tim Narducci (ex-SYSTEMATIC) an Bord holte, entstand schließlich SPIRALARMS. Nach dem 2010er Debüt „Highest Society” folgt nun mit "Freedom" das zweite Studioalbum der Amis.

Geboten wird härtere Rockmusik mit nahezu allen Facetten. Mal Retro Richtung LED ZEPPELIN oder BLACK SABBATH, mal im (Neo)Grunge-Gewand der Marke SOUNDGARDEN oder ALICE IN CHAINS. Ausflüge in Stoner Rock Gefilde, bluesige Momente und Southern Rock Einschübe inbegriffen. Und das ist sowohl Stärke als auch mögliche Schwäche zugleich. Die Band verzichtet auf klare Schubladen und wirkt dadurch authentisch und ehrlich, spricht aber auch viele Zielgruppen an - nur eben keine klar und deutlich.

Ich kann nur empfehlen sich auf diesen bunten Mix einzulassen, SPIRALARMS werden euch nicht enttäuschen. Es gibt Ohrwürmer zu hören ("Dropping Like Flies"), groovende Rocker ("Drugs & Alcohol"), schleppende Stampfer ("Dealer") und ruhigere Momente ("Lovers Leap", "Freedom"). Recht gelungen ist auch das BLACK SABBATH Cover "Tomorrow´s Dream", es fehlt nur ein wenig die eigene Note. Das abschließende "I Lay Low" erinnert dann, besonders vom Rhythmus, an LED ZEPPELIN.

Der Sound lebt von schweren Riffs, den immer wieder eingestreuten, unaufdringlichen Keyboard und Piano Passagen welche dem Sound Tiefe und eine verträumte Note verleihen und der tollen Stimme von Tim Narducci.

Wer also auf gut gemachte Rock Musik steht, mal mit 70er Flair mal modern rockend, sollte sich diese Scheibe auf keinen Fall entgehen lassen.

WERTUNG: 





Trackliste:

01. Dropping Like Flies
02. Hold Me To The Sky
03. Exit 63
04. Blackmoon Morning
05. Drugs & Alcohol
06. Dealer
07. Lovers Leap
08. Tomorrow's Dream
09. Freedom
10. I Lay Low

Chris

Keine Kommentare:

Kommentar posten