Montag, 25. November 2013

CHASE THE ACE - Are You Ready?

Band: Chase The Ace
Album: Are You Ready?
Spielzeit: 49:11 min.
Stilrichtung: Hardrock, Hair Metal
Plattenfirma: Z Records
Veröffentlichung: 22.04.2013
Homepage: www.chasetheaceband.com

Mit CHASE THE ACE platzt eine neue Band ins Geschehen, die schon mit ihrer EP „Rock Bottom Rocknroll“ gehörig Staub aufgewirbelt hat. Aber Roi Vito Peleg (vocals, guitars), Yam Artzy (drums), Omer Schnider (guitars) und Yair Gadon (bass) sind nicht neu im Geschäft. Unter dem Namen KOEX hat man in der Heimat bereits einige Alben veröffentlicht, allerdings in Hebräischer Sprache. Nicht umsonst fragen die Jungs jetzt auf ihrem Debütalbum - jetzt international ausgerichtet - mit neuem Bandnamen und in Englisch: „Are You Ready?“.

Natürlich sind wir bereit und wir bekommen sogar die Möglichkeit, die von uns sträflich übersehene EP im Nachgang zu besprechen. Denn die 6 Songs sind auch auf dem Debüt vertreten (und in der Trackliste mit einem * gekennzeichnet). Insgesamt haben die Jungs aus Tel Aviv satte 15 Stücke auf „Are You Ready“ gepackt. Solche Unterfangen münden meist in gepflegter Langeweile, weil sich einfach zu viel Füllmaterial dazwischen gemogelt hat. Wurde die EP noch in Eigenregie veröffentlicht, fanden CHASE THE ACE jetzt Unterschlupf beim britischen Label Z-Records.

Mit dem Titeltrack legt das Quartett los. Auf den ersten Blick etwas sperriger als die meist gefälligeren Songs auf der EP, aber nach mehrmaligem Hören bekommt der Song das von CHASE THE ACE bevorzugte Prädikat „Play It Loud“. „Cat Is On The Loose“ – der Hit der EP – folgt auf dem Fuß und rockt auch ein Jahr nach der Erstveröffentlichung noch wie die Hölle. Ebenfalls der flotte Boogie „Rock Bottom Rocknroll“, hier feiern die Jungs eine laute Rock´n Roll Party – stark! Die beiden neuen Stücke, das ruppige „Made Out Of Ice“ und die Ballade „Change My Ways“ festigen den guten Eindruck des Albums und das schleppende „California“ sowie das etwas verrückte „Dear Demon“ schließen sozusagen die erste Seite der Platte mehr als rund ab.

Bisher erfüllen sich alle Erwartungen, die die vorangegangene EP hervorgerufen hat. Das ist aber auch keine Hexerei, immerhin befinden sich die 3 stärksten Songs daraus auf der ersten Hälfte des Albums. Aber schon das launige „Raise Your Glass“ macht sofort klar, dass CHASE THE ACE ihr Pulver noch nicht verschossen haben. Das Instrumental „Morning Wood“ fällt etwas aus der Reihe und beleuchtet die Gitarrenkünste von Omer Schnider von einer ganz anderen Warte aus. Aber schon bei „Tapped Out“ geht die wilde Fahrt wie gewohnt und abermals extrem stark weiter. Mit „Burned Me Down“ hat sich aber dann doch ein Füller eingeschlichen, der aber angesichts der folgenden Nummern wie „Take Me Home“ oder „We´re Taking Over“ (beide von der EP) zu verschmerzen ist. Den Abschluss bildet mit „Feel Like A Fool“ eine weitere Ballade.

„Are You Ready?“ ist ein über lange Strecken erstklassiges Hardrockalbum, auf dem die israelische Band CHASE THE ACE ihre westliche Ausrichtung perfektioniert hat. Allerdings stechen bis auf ein paar Ausnahmen die Hits der 2012 erschienenen EP „Rock Bottom Rocknroll“ heraus und stellen einige der neuen Songs gehörig in den Schatten. Als Album betrachtet bietet der 15-Tracker allerdings eine äußerst kurzweilige Zeit, die den Hörer nach knapp 50 Minuten gerne die Repeat-Taste drücken lässt. Einen Exotenbonus muss man hier erst gar nicht vergeben, die Jungs glänzen lieber mit guter Musik. Ganz starker Auftritt!

WERTUNG: 






Trackliste:

01.    Are You Ready
02.    Cat Is On The Loose *
03.    Rock Bottom Rocknroll*
04.    Made Out Of Ice
05.    Change My Ways
06.    California *
07.    Dear Demon
08.    Raise Your Glass
09.    Morning Wood
10.    Tapped Out
11.    Burned Me Down
12.    Bring You Back *
13.    Take Me Home *
14.    We´re Taking Over *
15.    Feel Like A Fool

Stefan

Keine Kommentare:

Kommentar posten