Sonntag, 27. April 2014

BLACK LABEL SOCIETY - Catacombs Of The Black Vatican

Band: Black Label Society
Album: Catacombs Of The Black Vatican
Spielzeit: 53:56 min
Stilrichtung: Heavy Metal
Plattenfirma: Mascot Records
Veröffentlichung: 04.04.2014
Homepage: www.blacklabelsociety.com

Mr. Wylde lädt vier Jahre nach dem letzten Studioalbum (die Akustik/Cover-Scheibe "The Song Remains Not the Same" von 2011 lassen wir mal weg) zu einer Reise durch die "Catacombs Of The Black Vatican". Musikalisch ist alles beim Alten, Zakk und seine Mannen spielen groovenden Southern Metal mit jeder Menge feinster Gitarrenriffs.

Die ersten drei Songs sind schleppende Midtempo-Rocker, getragen von einer melancholischen Grundstimmung, sozusagen ein Bastard aus BLACK SABBATH und ALICE IN CHAINS. Dann folgt mit "Angel of Mercy" die erste und gleichzeitig beste von drei Balladen. Die übrigen Verschnaufpausen bieten "Scars" und "Shades of Grey".
"Heart of Darkness" ist dann zusammen mit "Damn the Flood" der flotteste und härteste Song der neuen Langrille, bei dem man einfach nicht still sitzen kann, der Rhythmus geht direkt ins Blut über.

Nach einigen Besetzungswechseln scheint sich mit Zakk Wylde (Vocals/Gitarre), Dario Lorina (Gitarre), John DeServio (Bass) und Chad Szeliga (Drums) ein starkes Team gefunden zu haben. "Catacombs Of The Black Vatican" rockt und groovt selbstbewusst, dabei aber auch völlig entspannt und frisch aus den Boxen. Stimmlich ist Zakk bärenstark unterwegs und manchmal muss man schon genau hinhören um sicherzugehen, dass nicht OZZY OSBOURNE hinter dem Mikro steht.

BLACK LABEL SOCIETY haben ihre Nische wieder fest im Griff, nachdem die letzten Alben doch auf sehr geteiltes Echo gestoßen sind. Wer auf erstklassigen Heavy Rock Sound steht kommt an der Scheibe nicht vorbei.

WERTUNG:






Trackliste:

01. Fields Of Unforgiveness
02. My Dying Time
03. Believe
04. Angel Of MErcy
05. Heart Of Darkness
06. Beyond The Down
07. Scars
08. Damn The Flood
09. I've Gone Away
10. Empty Promises
11. Shades Of Gray

Chris

Keine Kommentare:

Kommentar posten