Freitag, 10. Oktober 2014

CONVENT GUILT - Guns For Hire

Band: Convent Guilt
Album: Guns for Hire
Spielzeit: 36:09 min
Stilrichtung: Heavy Metal / Hardrock
Plattenfirma: Cruz Del Sur Music
Veröffentlichung: 10.10.2014
Homepage: www.facebook.com/ConventGuilt

Aus dem Land des Känguru kommen CONVENT GUILT, geründet 2011, und legen mit "Guns for Hire" ihr Debütalbum vor. Australien? Ein Album benannt nach einem Song von AC/DC? Alles klar denkt man sich. Mit der Vermutung den neusten AC/DC Klon vor sich zu haben, liegt man diesmal aber falsch. Zwar findet sich eine ordentliche Schippe Hardrock im Sound der Jungs, die Hauptzutat ist allerdings klassischer Heavy Metal. Ansonsten wäre die Band wohl auch nicht bei Cruz Del Sur untergekommen.

Die acht Songs gehen alle sofort ins Ohr, haben einen locker rockenden Einschlag mit jeder Menge Groove und einigen coolen Gitarrenläufen. Die Einflüsse liegen irgendwo in der Schnittmenge von MANILLA ROAD, CIRITH UNGOL und THIN LIZZY. Alles 100% Oldschool, ohne einen Hauch moderner Spielereien. Die Stücke sind durch die Bank sehr ordentlich, nur fehlt der absolute Höhepunkt. Ein solides Stück Heavy Metal - nicht mehr, nicht weniger.

Freunde des 80er Jahre Metal Sounds sollten CONVENT GUILT mal antesten, neben dem Titeltrack heben sich "Perverse Altar" und der Opener "Angels on Black Leather" etwas ab.

WERTUNG:






Trackliste:

01. Angels in black leather
02. Don't close your eyes
03. Perverse Altar
04. They took her away
05. Guns for hire
06. Desert brat
07. Convict at arms
08. Stockade

Chris

Keine Kommentare:

Kommentar posten