Mittwoch, 17. September 2014

REDEMPTION - Live From The Pit

Band: Redemption
Album: Live From The Pit
Spielzeit: 76:55 min
Stilrichtung: Progressive Metal
Plattenfirma: Sensory Records
Veröffentlichung: 19.09.2014
Homepage: www.redemptionweb.com

Nach 4 Veröffentlichungen für das Inside/Out Label sind die US Progger REDEMPTION nun wieder bei Ihrem ursprünglichen Label Sensory Records gelandet. Mit "Live From The Pit" liefert die Truppe um Fates Waring Frontmann Ray Alder und den Hauptsongwriter/Gitarrist/Keyboarder Nick van Dyk Ihre zweite Live Scheibe (nach dem 2009er CD/DVD Package "Frozen in the Moment – Live in Atlanta") ab. Mitgeschnitten wurde ein Konzert anlässlich des Prog Power Festivals in Atlanta, bei dem REDEMPTION den Co-Headliner abgaben und Ihre spielerische Klasse unter Beweis stellen konnten. Das letzte Studio Album der Band ("This Mortal Coil", 2011) liegt nun ja schon bereits einige Zeit zurück, da kommt neues Futter für die Fangemeinde gerade recht.

REDEMPTION haben sich Ihren hervorragenden Ruf als eine der führenden Bands im Prog Metal Sektor mit Ihren bisher 5 Studio Alben hart erarbeitet, auch wenn die Distanz zu den Mega Sellern des Genres, den übermächtigen Dream Theater, natürlich unüberbrückbar bleiben wird. Den Stil der Band, der ebenfalls noch der Agent Steel Gitarrist Bernie Versailles, sowie Bassist Sean Andrews, Drummer Chris Quirarte und Keyboarder Greg Hosharian angehören, liegt dann auch in der Tat ziemlich genau zwischen Alders Hauptband Fates Warning (Gesangsmelodien) und Dream Theater (rhythmisch vertrackter Unterbau und atemberaubende instrumentale Berg- und Talfahrten). Dass die Band im Stande ist das nicht nur im Studio sondern auch auf der Bühne umzusetzen zeigt "Live From The Pit" eindrucksvoll in Tracks wie „Parker's Eyes“, „The Origins Of Ruin“ oder dem Fan-Favorit „Walls“.

Da es dann doch einige Überschneidungen zur bereits bekannten Live Scheibe der Band gibt, mag "Live From The Pit" in erster Linie für den überzeugten Fan der Band interessant sein. Aber auch allen anderen Prog Begeisterten sollten sich davon überzeugen lassen, dass REDEMPTION auch live eine echte Hausnummer sind. Was die Jungs hier technisch abziehen ist schon großes Kino und der Sound der Aufnahmen scheint zu großen Teilen ebenfalls unbearbeitet belassen worden zu sein. "Live From The Pit" erscheint als CD/DVD Package im Jewelcase mit ansprechendem Booklet, wobei der Inhalt von CD und DVD deckungsgleich ist (mit Ausnahme des 5.1 Mixes und knappem Bonus Material auf der DVD). Insgesamt eine wertige Veröffentlichung zur Überbrückung bis zum nächsten Studio Scheibe.

WERTUNG:







Trackliste:

01. Intro / Threads
02. The Suffocating Silence
03. Dreams From The Pit
04. Parker's Eyes
05. Fall On You
06. Noonday Devil
07. Nocturnal
08. Stronger Than Death
09. The Origins Of Ruin
10. The Black And White World
11. The Death Of Faith And Reason
12. Walls

Mario

Keine Kommentare:

Kommentar posten