Freitag, 19. September 2014

ZODIAC - Sonic Child

Band: Zodiac
Album: Sonic Child
Spielzeit: 60:37 min
Stilrichtung: Rock
Plattenfirma: Napalm Records
Veröffentlichung: 19.09.2014
Homepage: www.zodiac-rock.com

Die Retro-Rock Welle hat viele Gesichter. Meistens haben alle - ob gut oder schlecht - eine Gemeinsamkeit. Der Sound der diversen Retro-Rocker hat viel von alten Black Sabbath und Pentagram Alben, sprich eine Verwurzelung in der Geburtsphase des Doom Metal. Von dieser Masse heben sich nur wenige Bands ab, eine davon ist ZODIAC. Die Jungs aus Münster haben in den letzten drei Jahren jeweils ein Album veröffentlicht, der neuste Output heißt "Sonic Child". Und wie zuvor liegen die Wurzeln eher bei Bands wie LED ZEPPELIN, PINK FLOYD, STEVIE RAY VAUGHAN oder ZZ TOP. Der Sound von ZODIAC ist entspannt, unaufgeregt, verträumt und trotzdem mitreißend.

Auf "Sonic Child" hat sich daran nichts geändert. Auch die schnelle Folge der Veröffentlichungen hat sich in keinster Weise negativ auf die Qualität des neuen Langspielers ausgewirkt. Die markante Stimme von Nick van Delft schwebt über den Kompositionen, die größtenteils sanft und ruhig geraten sind, mit jeder Menge Gefühl vorgetragen. Besonders emotional wird es bei "Sad Song", welcher seinem Titel alle Ehre macht. Classic Rock, Blues Rock und dezente psychedelische Klänge wechseln sich auf "Sonic Child" ab, dabei wirkt das Album wie aus einem Guss. Ausfälle sind keine zu verzeichnen.

Die Produktion ist staubtrocken, fängt den Sound aber perfekt ein. Dazu das äußerst gelungene Cover, die Band widmet sich allen Zutaten für ein starkes Album mit der gleichen Aufmerksamkeit.

Wer ZODIAC bis dato schon verfallen ist, wird auch mit dem dritten Studioalbum voll und ganz zufrieden gestellt. Und wer eine verträumte Version der BLUES PILLS sucht, hat hier auch die richtige Band gefunden.

WERTUNG:





Trackliste:

01. Intro - Who I Am
02. Swinging On The Run
03. Sonic Child
04. Holding On
05. Sad Song
06. Out Of The City
07. A Penny And A Dead Horse
08. Good Times
09. Rock Bottom Blues
10. Just Music
11. Not Fragile
12. Shine On

Chris

Keine Kommentare:

Kommentar posten