Mittwoch, 3. September 2014

ACCEPT - Blind Rage

Band: Accept
Album: Blind Rage
Spielzeit: 58:34 min
Stilrichtung: Heavy Metal
Plattenfirma: Nuclear Blast
Veröffentlichung: 15.08.2014
Homepage: www.acceptworldwide.com

Schon bei den ersten Gitarrenklängen des Openers "Stampede" hört man es. ACCEPT haben ein neues  Album namens "Blind Rage" am Start, das dritte mit Mark Tornillo am Mikro. Weitere Erläuterungen zur Band spare ich mir in diesem Fall, gehen wir also gleich In Medias Res.

Bereits der Opener zeigt: ACCEPT konnten nach den starken "Blood of the Nations" und "Stalingrad" noch eine Schippe drauf legen, "Stampede" ist ein treibender Ohrwurm der seinem Namen alle Ehre macht. ACCEPT klingen auch 2014 wie man es von der deutschen Metalinstitution kennt. Marks markanter Gesang, ein wunderbares Riffgewitter von den Herren Hoffmann und Frank, eingängige Chöre zum sofortigen Mitsingen und traditioneller Heavy Metal allererster Güte.
"Dying Breed" ist im Midtempobereich angesiedelt, der Refrain setzt sich sofort in den Gehörgängen fest. Starker Song. "Dark Side Of My Heart" zeigt die Band dann von ihrer melodischsten Seite, der Song hält das hohe Niveau mit spielender Leichtigkeit. "Fall Of The Empire" ist ebenfalls etwas gemächlicher bevor es mit "Trail Of Tears" wieder mit Vollgas nach vorne geht. Die Vielseitigkeit hält man auch bei den übrigen Songs bei, von denen es mir besonders "200 Years" und "Bloodbath Mastermind" angetan haben.

Die Solinger schmieden immer wieder dezente Verweise zu ihren großen Klassikern, ohne sich zu kopieren oder gar angestaubt zu klingen. ACCEPT haben ihre Ecke zwischen Tradition und frischen Ideen auf dem dritten Album seit der Reunion perfektioniert und toppen die Vorgänger nochmals.

Produziert wurde die Scheibe von Altmeister Andy Sneap, der "Blind Rage" einen gewohnt druckvollen und homogenen Sound verpasst.

ACCEPT haben mit "Blind Rage" völlig verdient Platz 1 der deutschen Album Charts ergattert, die alten Herren zeigen der jungen Garde wo der Hammer hängt. Schon jetzt eines der Metalalben des Jahres!

WERTUNG:






Trackliste:

01. Stampede
02. Dying Breed
03. Dark Side Of My Heart
04. Fall Of The Empire
05. Trail Of Tears
06. Wanna Be Free
07. 200 Years
08. Bloodbath Mastermind
09. From The Ashes We Rise
10. The Curse
11. Final Journey

Chris

Keine Kommentare:

Kommentar posten