Montag, 27. Februar 2012

MR. BIG - Live From The Living Room - Unplugged

Band: Mr. Big
Album: Live From The Living Room - Unplugged
Spielzeit: 47:56 min
Plattenfirma: Frontiers Records
Veröffentlichung: 24.02.2012
Homepage: www.mrbigsite.com

Die großartigen MR. BIG laden in ihr Wohnzimmer. Dass dieses in Japan – oder genauer gesagt in den WOWOW Studios in Tokyo – liegt, dürfte auch für Nichtkenner der Amis keine Überraschung sein. Schon ihre Re-Union in Originalbesetzung mit Eric Martin (v.), Paul Gilbert (g.), Billy Sheehan (b.) und Pat Torpey (d.) schlug nicht nur im Land der aufgehenden Sonne ihre Wogen (wo sie u.a. mit Gold für ihr Comeback „What If“ ausgezeichnet wurden), sonder überall auf dem Planeten wurde ihre Wiedervereinigung und ihre Konzerte gefeiert. Dass daraus ein so starkes Album wie „What If“ resultieren würde, haben wohl die meisten nicht erwartet. Und so macht es Sinn, gleich 7 neue Stücke auf das vorliegende Unplugged-Dokument zu nehmen.

Der Überflieger „Undertow“ übernimmt den Anfang und macht trotz seines neuen, akustischen Gewands ordentlich Stimmung. Das flotte „Still Ain´t Enough For Me“ schließt sich an und nach „As Far As I Can See“ beginnt ein kleiner Exkurs in die Vergangenheit. Mit „Voodoo Kiss“ vom 1991er Megaseller „Lean Into It“ und  „Take Cover“ vom 1996er Rundling „Hey Man“ gibt es eine gutgelaunte Version von „Around The World“. Und nach 2 weiteren Songs von „What If“ stellt man sich die Frage, wie die Jungs ihren größten Hit „To Be With You“ umgesetzt haben, da es ja schon im Original ein Akustiksong war. Aber keine Bange, MR. BIG können auch diesem Stück eine Krone aufsetzen und sorgen erneut für ein tolles Feeling. Leider ist nach dem Rausschmeißer „Nobody Left To Blame“ - der im Übrigen elektrische Unterstützung bekommt - schon Schluß. Schade, so hätte es weitergehen können, speziell solche Highlights wie das umwerfend zelebrierte „Stranger In My Life“ oder das bezaubernde „Undertow“ können in ganz anderer Atmosphäre glänzen und zeigen, dass die Songs von MR. BIG viel Potenzial haben, egal wie sie dargeboten werden.    

Ein Unplugged-Album ist immer etwas für besondere Stunden – und MR. BIG servieren uns mit „Live From The Living Room“ ein besonderes Exemplar davon für noch exquisitere Momente. Eines der schönsten Alben dieser Gattung (das für mich fast am Thron von KISS´ grandioser „Unplugged“ Platte rüttelt) und mit enormer Spielfreude auf Plastik gebannt. Leider ist es uns nicht gegönnt, das komplette Konzert zu hören, das ist meine einzige negative Anmerkung zu diesem Stück Sahnetorte. Sowohl Fans der Band als auch Freunde der gepflegten akkustischen Unterhaltung kommen hier auf ihre Kosten.

WERTUNG:




Trackliste:

1.Undertow
2.Still Ain´t Enough For Me
3.As Fas As I Can See
4.Voodoo Kiss
5.Take Cover
6.Around The World
7.Stranger In My Life
8.All The Way Up
9.To Be With You
10.Nobody Left To Blame

Stefan

Keine Kommentare:

Kommentar posten