Freitag, 27. November 2015

CHASTAIN - We bleed Metal

Band: Chastain
Album: We bleed Metal
Spielzeit: 44:51 min
Stilrichtung: US Metal
Plattenfirma: Pure Steel Records
Veröffentlichung: 06.11.2015
Homepage: www.myspace.com/chastainofficial

US Metal Freaks dürften bei dem Namen CHASTAIN feuchte Augen bekommen! Die Band ist seit 1984 aktiv und hat, angeführt von den beiden Bandmasterminds Gitarrist David T Chastain und Frontröhre Leather Leone bis heute unzählige Alben auf den Markt gebracht. Unter anderen so Bombenalben wie „Ruler of the Wasteland“ oder „The Voice of the Cult“.
Nun bringt die Band über das deutsche Label Pure Steel Records ihr neues, zehntes Album „We bleed Metal“ heraus. Und der Name ist Programm! Denn die rauchige Stimme von Leather sowie das markante-düstere Riffing von David schreien zu jeder Sekunde METAL POWER PUR.
Mit dem Titeltrack „We bleed Metal“ wird der US Metal Wahnsinn eröffnet. Und hier zeigt Leather welch geile Metalröhre sie besitzt! Dazu noch die messerscharfen Riffs von David und ein eingängiger Chorus fertig ist der perfekte Opener. Starker Beginn!
Und die wilde Fahrt geht mit „All Hail the King“ direkt weiter, schnell und kompromisslos ballert man sich durch die Nummer, ein Fest für die Nackenmuskeln würde ich sagen. So langsam kommen alle Körperteile hier auf Betriebstemperatur!
Und diese wird auch bei den nächsten Tracks nicht so wirklich abkühlen, denn die beiden Stampfer „Against all the Gods“ und „Search Time for you“ fügen sich ebenso gut ins bisherige Soundgefüge ein wie der folgende Hochgeschwindigkeitsbrecher „Don't trust tomorrow“.
Sehr oldschool ist der in der Mitte angesiedelte Banger „I'am a Warrior“ geworden. Ich glaube live dürfte die Nummer ziemlich abgehen, schon auf Platte kann man sich deren Charme nicht entziehen. Ein Fest für die Genrefans!
Nachdem es bei „Evolution of Terror“ nochmal US Metal Business as usual gibt finden wir bei „The Last ones alive“ zum ersten Mal auch etwas ruhigere Töne, die gerade Leather auch sehr gut zu Gesicht stehen. Die Nummer schafft es auf jeden Fall wieder direkt einen in den Bann zu ziehen.
Da auch der Abschlusssong „Secrets“ ganz ordentlich gelungen ist, obwohl man hier das erste Mal leicht schwächelt, kann man hier glaube ich von einer wirklich triumphalen Rückkehr der US Metalrecken CHASTAIN sprechen, well done!

Anspieltipps:

Hier kann ich euch ganz klar “We bleed Metal”, “All Hail the King”, “Against all the Gods” , “I'am a Warrior” sowie “The Last ones alive” nennen.

Fazit :

Das mit den feuchte Augen bekommen zu Beginn meiner Rezi kann ich auch zum Ende der Rezi so stehen lassen! CHASTAIN feiern hier wirklich eine triumphale Rückkehr und liefern mit Sicherheit ihre stärkste Veröffentlichung seit Jahren ab.
Genrefans kommen hier absolut auf ihre Kosten, und deswegen gibt es auch von mir vollkommen verdient eine Benotung in unseren Topbereich.
Absolute Kaufempfehlung für die angesprochene Zielgruppe!

WERTUNG:






Trackliste:

01. We bleed Metal
02. All Hail the King
03. Against all the Gods
04. Search Time for You
05. Don't trust tomorrow
06. I am a Warrior
07. Evolution of Terror
08. The Last Ones Alive
09. Secrets

Julian

Keine Kommentare:

Kommentar posten