Montag, 3. August 2015

DIAMOND DOGS - Quitters & Complainers

Band: Diamond Dogs
Album: Quitters & Complainers
Spielzeit: 38:54 min. + 69:51 min.
Stilrichtung: Rock
Plattenfirma: Livewire
Veröffentlichung: 14.08.2015
Homepage: www.facebook.com/diamonddogs  

Es gibt was zu feiern! Und zwar die zehnte Langspielplatte der Rock´n Roller DIAMOND DOGS. Seit 1992 treiben die Schweden nun schon ihr Unwesen. Kaum zu glauben, dass sie bisher nicht über den Geheimtipp-Status hinausgekommen sind. Traurig aber wahr. Dennoch liefert das Quintett in regelmäßigen Abständen gute Musik ab. Wem die QUIREBOYS auf ihrem aktuellen Output zu akustisch agieren, für den steht das „Quitters & Complainers“ betitelte Werk in den Startlöchern. Fakt ist, dass die Musik der DIAMOND DONGS den QUIREBOYS in den letzten Jahren immer ähnlicher wurde – die langjährige Erfahrung hat den Schweden wohl einiges an Gelassenheit angedeihen lassen. Und so präsentiert sich die Band auch auf diesem Silberling in absolut bestechender Form. War der Vorgänger „Set Fire To It All“ (Rezi HIER http://rock-garage-magazine.blogspot.de/2012/03/diamond-dogs-set-fire-to-it-all.html) ein gefundenes Fresschen für alle Rock´n Roll Fans, steht dem auch das neue Werk in nichts nach. Und mehr noch, zur Feier des Tages wird dem geneigten Fan obendrein noch eine randvoll bepackte Live-CD „geschenkt“. Aber dazu später mehr...

„Runaway Romeo“ steigt mit coolem Riffing und tollem Honky Tonk Piano ein. So herrlich kann altmodischer Rock´n Roll klingen. Mit „Alright, Alright, Alright“ ist den DIAMOND DOGS sogar ein weiterer kleiner Hit gelungen. Hier ist der Ohrwurm vorprogrammiert! Auch „Stop Barking Up The Wrong Tree“, „Silver Star Delight“ oder „Black Ribbons (For Magic)“ gehören zum Besten, was diese Band bisher aufgenommen hat. Aber auch die Schweden haben ihre ruhige Seite entdeckt. Melancholisch und mit viel Gefühl zelebrieren sie Balladen wie „Broken“ oder „Goodbye Troubled Soul“ - Gänsehaut garantiert! Und auf eine Nummer wie „Out Of My Heart“ wären selbst die großen Helden der Skandinavier stolz.

Wer auf lässigen Rock´n Roll im Stile der FACES, alter ROLLING STONES und Konsorten steht, wird neben den QUIREBOYS sicher mit den DIAMOND DOGS eine weitere Lieblingsband für sich entdecken können. „Quitters & Complainers“ reiht sich ein in eine bemerkenswerte Diskographie, die leider viel zu wenige Leute kennen. Die Schweden sind und bleiben wohl eine sträflich unterbewertete Rockband, die dieses Schicksal allerdings nicht alleine schultern müssen. Leid tut es mir für die Jungs dennoch...Ach ja, es war ja auch noch die Rede von einer Live-Bonus-CD. Dieses 18 Songs umfassende Spektakel wurde in Bilbao aufgenommen und auf den Namen „Let´s Have It“ getauft. Geboten wird eine rohe Performance alter Standards und unerwarteter Stücke – auf alle Fälle ein schöner Mehrwert für dieses Jubiläumsalbum, der auch zeigt, wie weit die DIAMOND DOGS live von den QUIREBOYS entfernt sind – ich ziehe meinen Hut für dieses geile Package!

WERTUNG:





Trackliste:

„Quitters & Complainers“

01. Runaway Romeo
02. Alright, Alright, Alright
03. Stop Barking Up The Wrong Tree
04. Broken
05. Silver Star Delight
06. Back To Babylon
07. Black Ribbons (For Magic)
08. Goodbye Troubled Soul
09. Rollercoaster
10. Out Of My Heart

„Let's Have It - Live in Bilbao“:

01. Bound To Ravage
02. Rush For Comfort
03. Every Little Crack
04. Goodbye Miss Jill
05. Autopilot
06. Lift It Up
07. Yesterday’s NYMPH
08. Honked
09. Raise A Holler
10. Brick Chase Bilbao (Jam)
11. Passing Through My Heart
12. Somebody Else’s Lord
13. On The Sunny Side Again
14. Sad To Say I’m Sorry
15. The Band
16. Wild Side Of Life
17. Don’t Turn Me Away
18. Not Guilty (Jam)

Stefan

Keine Kommentare:

Kommentar posten