Freitag, 6. Dezember 2013

EWIGHEIM - Nachruf

Band: Ewigheim
Album: Nachruf
Spielzeit: 46:45 min
Stilrichtung: Gothic Metal
Plattenfirma: Massacre Records
Veröffentlichung: 06.12.2013
Homepage: www.ewigheim.de

"Nachruf", so lautet der Titel des vierten Langspielers der Thüringer Elektro-Rocker von EWIGHEIM. In der Band tummeln sich Yantit (Texte, Rhythmusgitarren, Programmierungen) von EISREGEN und MARIENBAD, Allen B. Konstanz (Gesang, Schlagzeug) und Markus "Schwadorf" Stock (Leadgitarren) von THE VISION BLEAK und EMPYRIUM. Verstärkt wird die Band von West (HÄMATOM) am Bass und Frau N. Feind (EISREGEN) an der Violine.

"Viele Jahre sind vergangen, seit die Mutter mich verletzt. Gänzlich ungefragt und blutend, zwischen Menschen ausgesetzt". Mit diesen Zeilen beginnt der Opener "Zwischen Menschen" und gibt den Kurs für das gesamte Werk vor.

EWIGHEIM nehmen uns während der elf Stücke mit auf eine düstere, melancholische und nachdenkliche Reise. Neben gut tanzbaren Songs wie "Die Augen zu", "Heimweh" oder "Falsches Herz" gibt es immer wieder dommige Verschaufpausen ("Am Meer", "Sanctum Imperium") oder vor Elend triefende Balladen "Liebes Lied".

Ihr musikalisches Gespür für intensive und finstere Klänge haben die beteiligten Musiker über Jahre bei ihren diversen Projekten bewiesen. Textlich geht es gewohnt morbide zu, das Thema Tod in allen Facetten dominiert "Nachruf".

Gothic Rocker sollten ihre dunkle Freude mit EWIGHEIM auch auf "Nachruf" haben. Fans der Band sei noch das auf 2.000 Stück limitierte und nummerierte Digipak ans Herz gelegt, auf welchem sich zusätzlich der Bonustrack "Sanctum Imperium" befindet, bei dem Blutkehle (EISREGEN) die Vocals beisteuert.

WERTUNG:





Trackliste:

01. Zwischen Menschen
02. Die Augen Zu
03. Am Meer
04. Heimweh
05. Ein Nachruf
06. Himmelfahrt
07. Falsches Herz
08. Liebes Lied
09. Glück Im Unglück
10. Wenn Es Am Schönsten Ist
11. Sanctum Imperium (Digipak Bonus Track)

Chris


Keine Kommentare:

Kommentar posten