Mittwoch, 23. Oktober 2013

MOTÖRHEAD - Aftershock

Band: Motörhead
Album: Aftershock
Spielzeit: 46:53 min.
Stilrichtung: Rock’n‘Roll
Plattenfirma: UDR/Motörhead Music
Veröffentlichung: 18.10.2013
Homepage: www.imotorhead.com

Nachdem es im Lager MOTÖRHEAD in den letzten Monaten sehr turbulent zuging, man denke nur an Lemmy’s Herzprobleme mit darauffolgender Tourabsage und dem Abbruch des Wacken-Konzerts erscheint jetzt das programmatisch betitelte neue Album „Aftershock“.
Und wie bei einigen anderen Bands, stellt sich auch bei MOTÖRHEAD eigentlich immer nur die Frage nach dem „Wie“, selten jedoch nach dem „Was“ auf einer neuen Veröffentlichung auf die Menschheit losgelassen wird. Kaum eine andere Band ist über die letzten Jahrzehnte so konstant ihren Stiefel gefahren wie die Truppe um Whiskeypapst Lemmy Kilminster.

Und so startet auch „Aftershock“ stilgerecht mit einer typischen MOTÖRHEAD Rock’n’Roll Nummer in Form von  (Ironie ein)„Heartbreaker“(Ironie aus), welche dezente Erinnerungen an „1916“ weckt. „Coup de Grace“ schlägt in eine ähnliche Kerbe. Ein klassischer MOTÖRHEAD Rocker mit Boogie Einschlag. Mit „Lost Woman Blues“ steht darauffolgend die erste Bluesnummer auf dem Programm, bevor „End of Time“ geht wieder in die klassische Richtung geht.
Weitere Highlights des Albums finden sich in Form von „Silence when you speak to me“ und dem ruppigen, leicht an „Ace of Spades“ erinnernden „Queen of the Damned“.

Alles in allem liefern MOTÖRHEAD also wieder altbewährtes in überwiegend hervorragender Qualität ab. An die großen Erfolge der 80er kommt aber auch „Aftershock“ nicht ran. Dafür schleicht sich leider der ein oder andere verzichtbare Füller ein. Im Vergleich zum jüngeren Backkatalog steht „Aftershock“ allerdings mit oben dabei.

Fans von MOTÖRHEAD greifen blind zu.

WERTUNG: 





Trackliste:

1. Heartbreaker (3:05)
2. Coup De Grace (3:45)
3. Lost Woman Blues (4:09)
4. End of Time (3:17)
5. Do you Believe (2:59)
6. Death Machine (2:37)
7. Dust and Glass (2:51)
8. Going to Mexico (2:51)
9. Silence when you Speak to me (4:30)
10. Crying Shame (4:28)
11. Queen of the Damned (2:40)
12. Knife (2:57)
13. Keep your Powder dry (3:54)
14. Paralyzed (2:50)


Frank

Keine Kommentare:

Kommentar posten