Mittwoch, 26. Juni 2013

THE NEW ROSES - Without A Trace

Band: The New Roses
Album: Without A Trace
Stilrichtung: Hardrock
Plattenfirma: Last Bullet
Veröffentlichung: 28.06.2013
Homepage: www.thenewroses.com

Rock´n Roll aus deutschen Landen, der irgendwo zwischen der Lässigkeit der BLACK CROWES, dem Drive von ROSE TATTOO und der Genialität von Bands wie AEROSMITH, AC/DC oder METALLICA schweben soll. Das ist ein breitbeiniges Bekenntnis würde ich mal sagen. OK, ich hab die Angaben aus dem Info etwas modifiziert, aber im Grunde möchte man genau das aussagen, wenn man oben genannte Bands als Vergleich heranzieht, oder?

OK, eines ist schon von Anfang an klar, der Sound tönt richtig fett aus den Boxen. Das unterstreicht ein Song wie der Opener „Devil´s Toys“ natürlich noch zusätzlich – hier wird amtlich gerockt. Mit einer Prise Punk gewürzt stürzt sich der Fünfer aus dem Rheingau ins Gewühl. Dass Tim, Urban, Stefan, Norbert und Dizzy sich seit langen Jahren kennen, wird sofort klar. Auch das wirklich coole „Whiskey Nightmare“ hat Groove und erinnert im Chorus etwas an Kapellen wie NICKELBACK. Insgesamt bleibt der Sound von THE NEW ROSES allerdings wunderbar zeitlos. Das wütende „My Hate Survives“ wartet mit verfremdeter Stimme und apokalyptischem Ambiente auf, der Refrain ist aber schon wieder etwas freundlicher. Bei „Still Got My Rock´n Roll“ sieht die Welt aber schon wieder sonniger aus, ein richtiger Gute-Laune-Rocker. Langweilig wird „Without A Trace“ also schon mal nicht.

 „It´s A Long Way“ rockt und rollt schön voran, das etwas ruhigere „Has Anybody Seen My Mind“ ist mir dann aber doch etwas zu einfach und vorhersehbar gestrickt. Das bügelt das gefällge „For A While“ aber gleich wieder aus. Genau wie die musikalischen Brüder „2nd 1st Time“ oder das tolle „Without A Trace“ (fand übrigens Verwendung als Soundtrack in der Serie „Sons Of Anarchy“) sind diese Songs perfekt fürs Radio gemacht. Muss jetzt nur noch ne Heavy Rotation her. „Gimme Your Love“ bringt dazwischen eine schöne Portion Badass Rock´n Roll auf die Ohren, genau so wie „More Than A Flower“. „She´s Gone“ ist der zweite Song, der mit dem restlichen Material nicht ganz mithalten kann.

Aber wir meckern hier auf hohem Niveau. Vergleiche mit Big Playern wie oben ausgeführt sind immer ein heißer Ritt, aber THE NEW ROSES bieten auf ihrem Longplay Debüt „Without A Trace“ eine richtig gelungene Mischung aus Südstaatenflair und pfurztrockenem Rock´n Roll, der noch mit der ein oder anderen Nuance angereichert wurde. Definitiv sind die Jungs keine Nachfolger irgendeiner hier genannten Kapelle, viel mehr machen die Herrschaften ihr eigenes Ding und verflechten die gute alte Zeit mit der Gegenwart. Hat mich sehr überrascht...

WERTUNG: 



Trackliste:

1.Devil´s Toy
2.Whiskey Nightmare
3.My Hate Survives
4.Still Got My Rock And Roll
5.It´s A Long Way
6.Has Anybody Seen My Mind
7.For A While
8.2nd 1st Time
9.Gimme Your Love
10.She´s Gone
11.More Than A Flower
12.Without A Trace

Stefan

Keine Kommentare:

Kommentar posten