Montag, 15. Dezember 2014

HI-GH - Till Death And After

Band: HI-GH
Album: Till Death and After
Spielzeit: 44:12 min
Stilrichtung: Speed Metal / Punk
Plattenfirma: Metal on Metal Records
Veröffentlichung: 14.11.2014
Homepage: www.hi-ghspeedmetalofficial.bandcamp.com

Oldschooler aufgepasst! Metal on Metal haben wieder mal eine echte Perle aufgetrieben. 2012 gegründet blicken die Italiener von HI-GH auf bisher eine EP namens "Loud Frequences on Planet Jupiter" und das Debüt "Night Dances" zurück. Nun gibt es das, auf 1.000 Stück limitierte, zweite Studioalbum "Till Death and After". Die Jungs haben sich dem Heavy/Speed Metal verschrieben, mit einer ordentlichen Portion Punk.

Die Songs gehen alle flott nach vorne, kombinieren mitreißende Speed-Attacken mit IRON MAIDEN typischen NWoBHM Riffs, eine wahre Freude. Tommaso Slowly macht am Mikro eine sehr gute Figur, auch beim Rest der Truppe gibt es keine technischen Beanstandungen. Die Produktion ist druckvoll und hat ihre Ecken und Kanten, wie es eben sein sollte. Von Mitgröhlnummern wie "Sex Machine" oder "Drug your Destiny" über Abrissbirnen im Stile des Titeltracks und "Born Under Evil Defence" sorgen die vier Römer für Abwechslung und einen Frontallangriff auf die Nackenmuskulatur.

HI-GH machen Spaß und zeigen, dass guter Heavy Metal mit hohem Spaßfaktor immer häufiger bei den kleineren Labels zu finden ist. Die Band hat einfach Bock auf das was sie machen, und das kommt beim Hörer an. Speed Metal Fans sollten sich diese Scheibe auf keinen Fall entgehen lassen! Jung, wild und trotzdem Oldschool!

WERTUNG:






Trackliste:

01. We Are the End of All
02. Till Death and After
03. The Russian Border
04. Sex Machine
05. Drug Your Destiny
06. Devil's Fire
07. Born Under Evil Defence
08. Your Bloody Face
09. White Car Fever
10. Deal of Death
11. Forged in Hell
12. German Metal Attack

Chris

Keine Kommentare:

Kommentar posten