Sonntag, 7. April 2013

MY ENDLESS WISHES - My Endless Wishes

Band: My Endless Wishes
Album: My Endless Wishes
Spielzeit: 45:35 min.
Plattenfirma: Doolitle Group
Veröffentlichung: 29.03.2013
Homepage: www.myendlesswishes.com

MY ENDLESS WISHES wurden 2005 in Schweden vom Pärchen Frida und Martin Viberg gegründet. Das derzeitige Line-up war allerdings erst 2009 komplett und mit eben diesem ergatterte sich die Band Anfang 2012 einen Plattenvertrag beim schwedischen Label Doolitle Group.

Zu den musikalischen Einflüssen zählt die Truppe Bands wie WITHIN TEMPTATION, EVANESCENCE oder  NIGHTWISH.

Und diese Einflüsse hört man auch auf dem Debütalbum der Schweden relativ deutlich heraus, wobei die Basis weniger im (Gothic)-Metalbereich zu suchen ist. Vielmehr baut das Grundgerüst auf teilweise dezent 80s angehauchtem Hardrock kombiniert mit massenhaft radiokompatiblen Pop auf.

Die Songs haben in weiten Teilen Ohrwurmqualitäten, die Instrumente sind ordentlich gespielt und die Produktion geht soweit in Ordnung. Auch der Gesang weiß zu überzeugen. Frida Vilberg liegt von der Klangfarbe her irgendwo zwischen Anneke van Giersbergen und Sharon den Adel, ohne jedoch die enorm hohe Qualität der Vorbilder zu erreichen. Was, beiläufig erwähnt, allerdings auch alles andere als einfach ist.

Die Grundzutaten sind also alle soweit  o.k. und trotzdem hat die Scheibe einen faden Beigeschmack. Songs wie das balladeske „Angel“ würde man in Deutschland wohl eher in die Schlagerschublade stecken, während der Rest zwar gut, aber im Prinzip auch schon zig tausend Mal zu hören war. Und das auch noch wesentlich besser.

Und so wird es wahrscheinlich auch diesmal wieder heißen „rein-raus-weg“.

Fazit: Nur was für Nebenbeihörer oder Leute, die alles haben müssen.

WERTUNG: 





Trackliste:

01. Follow The Light
02. Cry For Deliverance
03. A Part Of Me
04. Lost Without You
05. Angel
06. Waiting For A Sign
07. Paradise
08. Searching For A Hero
09. Before I Say Goodbye
10. Stronger
11. Silent Tears
12. Once Again

Frank


Album Teaser:


Keine Kommentare:

Kommentar posten