Freitag, 4. November 2011

THE MAGNIFICENT - The Magnificent

Band: The Magnificent
Album: The Magnificent
Spielzeit: ?? min
Plattenfirma: Frontiers Records
Veröffentlichung: 04.11.2011
Homepage: keine gefunden

Die skandinavischen Länder sind einfach ein Schmelztiegel des Melodic Metal/Rock. Schon wieder kommt von dort eine neue Band, dessen Besetzung und Background sich absolut sehen lassen kann. THE MAGNIFICENT präsentieren uns dieser Tage ihr selbstbetiteltes Debütalbum.
THE MAGINIFICENT das sind Sänger Michael Eriksen (CIRCUS MAXIMUS) und der Produzent und Gitarrist Torsti Spoof (LEVERAGE). Der Finne und der Norweger haben sich zusammen getan um ein ganz neues Stück Melodic Metal zu kreieren und das Beste aus beiden Ländern zu vereinen.
Als Unterstützung haben sich die Jungs Rolf Pilve (Schlagzeug), Sami Norbacka (Bass), Jukka Karinen (Keyboard) und Antony Parviainen (Gesang) mit ins Boot geholt. Am Songwriting sind mit den beiden BROTHER FIRETRIBE Mitgliedern Pekka Heino und Tomppa Nikulainen auch Hochkaräter mit an Bord.
Na das hört sich ja nach einer interessanten Mischung an, starten wir also gleich mal mit dem ersten Track „Holding on to your Love“. Hier fühlen sich Melodic Rock Fans gleich zu Hause. Eingängige Riffs und Keyboards gepaart mit einem mitsingbaren Chorus bilden die Eckpfeiler der Nummer. Ein perfekter Opener, der wirklich Lust auf mehr macht.
Mit „Cheated by Love“ und „Memories“ wird diese Lust auf mehr recht schnell und gut gestillt.
Natürlich finden sich auch langsamere Stücke auf diesem Debütalbum, mit „Angel“ und „If it takes all Night“ werden auch die Anhänger der Balladen bestens versorgt und zufrieden gestellt.
Zurück zu den etwas kraftvolleren, melodischen Tracks geht es dann beim WHITESNAKE typischen „Satin & Lace“, „ Love's on the Line“ und „Bullets“.
Alle sind auch absolut hörenswert, da kann man den Jungs nur gratulieren!
Auch der Schlussteil bietet mit dem super eingängigen „Lost“ und dem ausdrucksstarken „Harvest Moon“ noch ordentliches Futter für den Melodic Rock Anhänger.
Ein absolut gelungener Abschluss also, was man auch über die gesamte Platte sagen kann.

Anspieltipps:

Es haben sich einige starke Tracks auf das Debütalbum von THE MAGNIFICANT verirrt, “Holding on to your Love”, “Cheated by Love”, “Satin & Lace” und “Lost” sind nur eine kleine Auswahl davon, die man aber auf jeden Fall mal antesten sollte.

Fazit :

Der Melodic Metal/Rock Markt wird ja immer wieder, mit Newcomern, quasi überschwemmt. Da ist es umso schwerer sich dort durchzusetzen, bzw. abzuheben. THE MAGNIFICANT schaffen das aber mit einer absoluten Leichtigkeit. Das Songwriting ist perfekt, die Melodien genial, die Chöre sitzen an der richtigen Stelle und die Gesangsleistung von Frontmann Michael ist aller Ehren wert.
Manchmal kommt auch echtes altes WHITESNAKE Feeling auf, so ähnlich sind die Stimmlagen und die Kompositionen.
Dieses Debütalbum ist auf jeden Fall eine absolute Pflichtanschaffung für jeden Melodic Metal/Rock Fan geworden!

WERTUNG:





Trackliste:

01. Holding on to your Love
02. Cheated by Love
03. Memories
04. Angel
05. Satin & Lace
06. Love's on the Line
07. Bullets
08. Smoke & Fire
09. Tired of Dreaming
10. If it takes all Night
11. Lost
12. Harvest Moon

Julian

Keine Kommentare:

Kommentar posten