Dienstag, 1. Februar 2011

Vorbericht KNOCK OUT FESTIVAL 2013


Das Knockout Festival in der Europahalle in Karlsruhe mauserte sich in den letzten Jahren so langsam vom kleinen Geheimtip zu eines der größten Indoorfestivals in unseren Breitengraden. Mit einem sich stetig steigernden Line Up, einer angenehmen Atmosphäre und einer guten Organisation schafften es die Macher sich einen festen Platz in dem Ausgehkatalog der Metalheads zu sichern.

Nun nimmt die diesjährige Ausgabe am 14. Dezember konkrete Gestalt an. Es steht nun das komplette Line Up für die Veranstaltung fest. Mit den Schweden von SABATON ist dafür nun noch eine der derzeit angesagtesten Metal-Bands überhaupt als Headliner bestätigt worden. Insbesondere beim jüngeren Publikum gilt die Gruppe, die ausverkaufte Tourneen vor durchschnittlich 3.000 Besuchern pro Abend spielt, als absoluter Kult. Vor ihnen treten Metal-Queen DORO, SALTATIO MORTIS, LORDI, PINK CREAM 69 und KISSIN' DYNAMITE auf.
Damit ist den Veranstaltern einmal mehr ein Winter-Event für jung und alt gleichermaßen geglückt. "Wir sind froh, auch in diesem Jahr wieder ein so ausgewogenes Line Up bieten zu können", so die Veranstalter. "Aus den vergangenen Jahren wissen wir, wie wichtig ist, Acts für das eher jüngere, etwas wildere und auch für das eher ältere, Rock-affine Publikum gleichermaßen zu bieten, da unser Klientel einfach sehr breit ist und wir alle irgendwo berücksichtigen wollen.
Recht haben sie! Die gute Mischung war schon bei den letzten Ausgaben des Festivals sehr gut und ich denke mit der neuen Auflage konnte man sich wieder steigern und sich einen regen Zuschauerstrom sichern.

Ich denke die Bands brauche ich hier nicht großartig vorzustellen, ich gehe mal lieber auf die Location ein.
Die Europahalle bietet Platz für ??? Besucher und bietet auch genug Parkplätze für die Metalkutsche.
Mit einer guten Bewirtung, bei der die Preise noch im angenehmen Bereich liegen konnte man in den letzten Jahren auch punkten. Was für mich aber ein absolutes Plus ist, ist das es auch Sitzplätze gibt! Ja für den ein oder anderen Metalhead ist das das schlimmste was es gibt, auf einem Konzert hat man zu stehen, ich weiß! Aber ältere Semester oder stehfaule werden es den Veranstaltern danken, denn eine 5 bis 6 stündige Show geht irgendwann auch ganz schön in die Knochen.

Karten für das Festival und weitere Infos findet ihr unter www.knockout-festival.de, ich hoffe ich konnte euch jetzt ein bisschen den Mund wässerig machen für dieses tolle Festival und ich hoffen wir sehen uns dann dort! Denn wir von Rock-Garage lassen uns natürlich das auch nicht entgehen und werden mit einer Mannschaft dort vor Ort sein!
Im Nachgang findet ihr dann hier bei uns auch einen ausführlichen Bericht und vielleicht auch das ein oder andere Interview, mal schauen.

Also dann bis bald in Karlsruhe!!

Julian

Keine Kommentare:

Kommentar posten