Freitag, 22. August 2014

X-DRIVE - Get Your Rock On

Band: X-Drive
Album: Get Your Rock On
Spielzeit: 46:52 min.
Stilrichtung: Hardrock
Plattenfirma: Frontiers Records
Veröffentlichung: 22.08.2014
Homepage: www.x-drivemusic.com

Mit X-DRIVE steht ein neues Projekt mit teils namhaften Musikern in den Startlöchern. Gründer Jeremy Brunner (guitars) allerdings ist ein noch recht unbeschriebenes Blatt, was für Keith St. John (vocals, MONTROSE) und James Lomenzo (bass, WHITE LION u.v.a.) nicht unbedingt gilt. Komplettiert wird das Unterfangen von Schlagzeuger Fred Fischer (MIDLINE). Der 2013 verstorbene Produzent Andy Johns hat die Songs kurz vor seinem tragischen Tod fertig gestellt. Brunner reiste mit einem ganzen Arsenal an Songs zu den Sessions an, von denen es schlussendlich ein Dutzend auf das Album „Get Your Rock On“ geschafft haben.

Allen voran muss das wirklich tolle „California“ genannt werden. Eine überragende Hommage an den Sonnenstaat im Westen der USA. Typisch für ein Projekt dieser Machart ist aber auch, dass die Scheibe nicht klingt wie aus einem Guss. Und so stehen einigen wirklich großartigen Rocksongs (z.B. der Titeltrack) auch Stücke gegenüber, die nicht so ganz mit den Highlights mithalten können. Das wummernde „Love´s A Bitch“, das lässige „Steppin´On The Rock“ oder die Ballade „Fly Beyond The Angels“ liegen dann irgendwo dazwischen. Einige Nummern hätten noch ein bisschen Feinschliff benötigt, so klingt alles sehr roh, was aber auch Absicht gewesen sein könnte.

Und so ist „Get Your Rock On“ eine gemischte Angelegenheit. Von „total geil“ über „ganz ordentlich“ bis hin zu „eigentlich überflüssig“ tummelt sich hier vieles, was eine Kaufentscheidung nicht ganz einfach macht. Die Zeiten, in denen man eine CD wegen eines überragenden Songs gekauft hat, sind vorbei. Daher zuerst antesten und dann selbst entscheiden…und wäre der Hit „California“ nicht, dann würde man hier schon noch ein Pünktchen abziehen können.

WERTUNG:






Trackliste:

01. Love´s A Bitch
02. Get Your Rock On
03. Steppin On The Rock
04. Baby Bye Bye
05. California
06. Lay Me Down
07. Turn The Noize Down
08. Fly Beyond The Angels
09. Rattlesnake Eyes
10. Just Can´t Stay
11. Change Of Heart
12. Love Breaks The Fool

Stefan

Keine Kommentare:

Kommentar posten